Telekom Vertrag wurde automatisch verlängert

1. In der Telekommunikationsentscheidung 2007-51 veröffentlichte die Kommission einen Aktionsplan, in dem sie ihre Absicht bekundete, die bestehenden Regulierungsmaßnahmen im Lichte der Verordnung des Gouverneurs zu überprüfen, die dem CRTC eine Weisung zur Umsetzung der Ziele der kanadischen Telekommunikationspolitik erteilte, P.C. 2006-1534, 14. Dezember 2006 (Politikrichtung). Als Teil des Aktionsplans hat die Kommission Regulierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit den Vorschriften über die obligatorische Kundenmitteilung über die Vertragsverlängerung und die Anforderungen an die Entnormierung/Rücknahme von Dienstleistungen (Regulierungsmaßnahmen) als Fragen identifiziert, die im Geschäftsjahr 2007-2008 überprüft werden müssen. Die Vorschriften für die obligatorische Kundenmitteilung über die Vertragsverlängerung sind in der Telekom-Entscheidung 2003-85 festgelegt, während die Anforderungen für die Entstandardisierung/Rücknahme von Dienstleistungen im Telekommunikationsrundschreiben 2005-7 festgelegt sind. Diese Erklärung stellt unsere Entscheidung dar, die Allgemeine Bedingung 9 (GC 9) zu ändern, um Privatkunden und kleinstes Unternehmen mit nicht mehr als zehn Beschäftigten im Bereich der festen Sprach- und Breitbandbranche automatisch erneuerbare Verträge (ARCs, auch als Rollover-Verträge oder Rolloverbezeichneten bezeichnet) zu verbieten. 44. In Bezug auf den Dienstentzug schlugen die Unternehmen vor, dass sie, wenn sie eine tarifgebundene Dienstleistung zurückziehen, den betroffenen Kunden und der Kommission eine Mitteilung übermitteln würden, wobei sie die zu widerrufenden Dienstleistungen oder Dienstleistungen und den Zeitraum, innerhalb dessen die Dienstleistung eingestellt würde, angeben würden. Die Anmeldung an betroffene Kunden würde zeitgleich mit der Einreichung der Anmeldung eingereicht und würde nicht weniger als 30 Tage vor dem vorgeschlagenen Widerrufsdatum erfolgen, könnte aber bei Bedarf länger sein. Die Kommission hätte dann 20 Tage Zeit, um festzustellen, ob ein weiteres Verfahren erforderlich ist. Wenn die Kommission nach Ablauf dieser Frist kein weiteres Verfahren eingeleitet hätte, würde die Rücknahme automatisch genehmigt und zu dem im Antrag geforderten Zeitpunkt wirksam. Zehn Bundesstaaten – Kalifornien, Connecticut, Florida, Georgia, Hawaii, Illinois, Louisiana, New Mexico, North Carolina und Oregon – verfügen über breite ARLs, die allgemeiner für Verbraucher- und/oder Dienstleistungsverträge gelten.

Wie gut kennen Sie jedes Kundenkonto? Können Sie eine Zusammenfassung dessen überprüfen, was der Kunde derzeit besitzt, ob der Kunde seine Mindesteinnahmenverpflichtungen erfüllt, wie Preiserhöhungen angewendet wurden und ob der Kunde atypische Servicelevel-Bedingungen hat? „Automatische Auszahlungen sind in Deutschland gängige Praxis. Sie eröffnen einfach ein Konto bei der Community Bank oder Service Credit Union, behalten genug Geld im Kontogeld und lassen es automatisch überweisen, um Ihre Rechnungen zu begleichen. Viele Soldaten tun das. Es ist wirklich hilfreich, eine Bank zu verwenden, die regelmäßig Geschäfte mit Banken in der Wirtschaft macht. Michael P. Daly verteidigt Sammelklagen und andere komplexe Rechtsstreitigkeiten, bearbeitet Beschwerden vor staatlichen und Bundesgerichten im ganzen Land und berät Mandanten bei der Maximierung der Vertretbarkeit ihrer Vermarktung und Durchsetzbarkeit ihrer Verträge. Als anerkannte Autorität in Sammelklagen und Verbraucherschutzstreitigkeiten spricht er oft, kommentiert und schreibt über aktuelle Entscheidungen und Entwicklungen im Bereich der Sammelklage. Er ist auch Gründer des TCPA-Teams der Firma; der Senior Editor des TCPA-Blogs, der wichtige Informationen und Einblicke bietet… In den Märkten für Kommunikationseinzelhandelsgeschäfte sind ARCs diejenigen, die am Ende jeder Mindestvertragslaufzeit (MCP) standardmäßig zu einem neuen MCP übergehen, es sei denn, der Kunde informiert seinen Kommunikationsanbieter (CP) proaktiv darüber, dass er dies nicht wünscht.

Ein MCP ist ein fester Zeitraum, für den sich ein Kunde verpflichtet, Dienstleistungen von einem CP zu übernehmen. Während eines MCP unterliegt ein Kunde in der Regel einer Vorzeitigseinkündigungsgebühr (Etc), wenn er den Vertrag beenden möchte.

Allgemein